Internationaler Frauentag

5 Haushaltsgeräte, die von Frauen erfunden wurden

Der 11. Februar feiert den Internationalen Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft, und wir nutzen die Gelegenheit, die Frauen hinter einigen der beliebtesten Haushaltsgeräte Erfindungen, die wir heute haben, anzuerkennen und zu feiern.

Wir verbringen täglich so viel Zeit mit unseren Elektrogeräten, doch hast Du schon einmal darüber nachgedacht, wie sie eigentlich entstanden sind? Geräte wie unsere Kühl- und Gefrierschränke, Öfen und Kaffeemaschinen sind heute ein wichtiger Teil unseres Alltags, ohne die wir wahrscheinlich nicht zurechtkommen würden! Doch wer hat sie erfunden, warum wurden sie erfunden – Fragen, denen wir wahrscheinlich nicht wirklich viel Aufmerksamkeit schenken.

Der vertraute Geschirrspüler

Der vertraute Geschirrspüler

Bildquelle: https://www.thisiscapitalism.com/women-entrepreneurs-long-walk-success/

Der Geschirrspüler hat eine über 150-jährige Geschichte hinter sich und ist heute ein unverzichtbares Gerät in vielen Küchen weltweit. Was ursprünglich mit einer Holzkiste begann, die mit einem von Hand gedrehten Rad Wasser auf das Geschirr spritzte und mit Bürsten gereinigt wurde, hat einen langen Weg hinter sich. Der erste kommerziell erfolgreiche, automatisierte Geschirrspüler stammt von der amerikanischen Erfinderin Josephine Cochran, die eine Lösung für ihr zersplittertes Geschirr beim Aufräumen nach Partys finden wollte. Sie konstruierte ihr erstes Modell in ihrem Gartenhaus und entwickelte ein Konzept, das effizientes Geschirrspülen ermöglichte. Cochran maß die Breite, Höhe und Länge von Tellern, Tassen und Untertassen und konstruierte Drahtfächer, in denen das Geschirr Platz fand, sowie einen separaten Behälter für die Seife. Die Fächer befanden sich in einem Rad, das flach in einem Kupferkessel lag. Ein Motor trieb das Rad an, das sich drehte, während Seifenwasser auf das Geschirr gespritzt wurde, um es zu reinigen. Diese automatisierte Erfindung brachte den manuellen Prozess der Geschirrreinigung definitiv voran und ist nun etwas, auf das wir definitiv nicht verzichten können.

Die Eismachine

Die Eismachine

Bildquelle: https://racingnelliebly.com/weirdscience/nancy-johnson-brought-ice-cream-masses/

Nancy Johnson entwickelte eine hand gekurbelte Eiscreme-Maschine, um die Zeit für die Eisherstellung zu verkürzen. Zuvor wurde Eiscreme mit der „Gefrierschüssel“-Methode hergestellt, bei der die Zutaten in einen Metalltopf gegeben und in einen mit Eis gefüllten Gefrierschrank gestellt wurden. Dies war eine sehr mühsame und zeitraubende Aufgabe, und es dauerte Stunden, nur um eine kleine Menge Eis herzustellen. Die Ergebnisse waren außerdem sehr unvorhersehbar und es war schwierig, die richtige Konsistenz zu erreichen. Johnson verbesserte den Prozess der Eisherstellung, indem sie ein Gerät entwickelte, das handgekurbelte Spatel in einem Zylinder benutzte, die es erlaubten, die Mischung ständig zu bewegen und zu gefrieren. Während wir heute elektrische Eiscrememaschinen haben, die keine manuelle Arbeit erfordern, ist Johnsons Konzept eines, das auch heute noch existiert.

Die erste Eismaschine

Bildquelle: https://racingnelliebly.com/weirdscience/nancy-johnson-brought-ice-cream-masses/

Die Kreissäge

Die Kreissäge

Bildquelle: https://www.famousinventors.org/12-famous-women-inventors-of-all-time

Tabitha Babbitt arbeitete in einer Weberei und dachte, dass sich etwas ändern müsste, als sie bemerkte, dass die Menschen beim Holzschneiden Schwierigkeiten hatten. Zu dieser Zeit war das Schneiden von Holz eine Aufgabe für zwei Personen und das Holz konnte nur in eine Richtung geschnitten werden. Außerdem war es eine sehr anstrengende und schwierige Arbeit, die sehr lange dauerte. Entschlossen zu helfen, brachte Babbitt eine Kreissäge an einer wasserbetriebenen Maschine an, um den Arbeitsaufwand zu verringern, aber auch um die Effizienz bei der Arbeit zu erhöhen.

Kaffeefilter

Der Kaffeefilter

Bildquelle: https://kena.com/conoce-5-inventoras-que-revolucionaron-la-cocina/

Frustriert von den Methoden der Kaffeezubereitung, experimentierte Melitta Bentz aus Deutschland mit Möglichkeiten, schmackhaften Kaffee auf eine unkomplizierte Weise zu erhalten. Sie erkannte, dass die bestehenden Methoden den Kaffee entweder zu stark aufbrühten und einen bitteren Geschmack hinterließen, oder dass Kaffeemehl einen Weg fand, in das Getränk zu gelangen. Eine gängige Methode war damals auch, Kaffeesatz in ein Leinentuch zu füllen und zu kochen. Dabei wurden die Tücher aber sehr schmutzig und es war eine ziemliche Arbeit, sie ständig zu reinigen. Schließlich fand Bentz die Lösung – einen Messingbecher und ein Stück Löschpapier aus dem Notizbuch ihres Sohnes. Sie stanzte Löcher in die Tasse, legte das Blatt Papier hinein, füllte ihren Kaffeesatz und kochendes Wasser hinein und wartete einfach ab. Das Wasser tropfte in die Tasse und das Endprodukt war sauberer, gut gebrühter Kaffee! Und so entstand der beliebte Kaffeefilter – alles aus zwei Haushaltsgegenständen!

Der elektrische Kühlschrank

Der elektrische Kühlschrank

Bildquelle: https://kena.com/conoce-5-inventoras-que-revolucionaron-la-cocina

In einer Zeit, als die Menschen noch Eiskästen benutzten, um ihre Lebensmittel kalt und frisch zu halten, hatte Florence Parpart eine andere Idee und glaubte, dass Elektrizität ein viel effizienteres Gerät machen könnte. Sie experimentierte und erfand einen Weg, wie der Kühlprozess effizienter sein könnte. Parpart patentierte ihre Erfindung, die eine verbesserte Kühleffizienz durch ein elektrisches System beinhaltete, das Wasser durch das Gerät zirkulieren ließ, um den Kühlschrank kalt zu halten – und so begann der elektrische Kühlschrank im Jahr 1914! Über 100 Jahre später ist der Kühlschrank definitiv eines der beliebtesten Geräte in unseren Küchen weltweit!

Wir haben es genossen, alles über den Beitrag von Frauen zur Wissenschaft und zu Haushaltsgeräten herauszufinden! Wir haben zwar nur ein paar herausgegriffen, aber es gibt noch viel mehr Frauen, die Erfindungen entwickelt und wirklich einen Unterschied beigetragen haben! Lasse uns diese Gelegenheit nutzen, um Frauen und Mädchen in der Wissenschaft weltweit anzuerkennen und zu feiern!

Schlagwörter: , , , , , ,

Weitere interessante Artikel gibt es hier

  • Weltenbummel mit eSpares: Kaffee Variationen aus aller WeltWeltenbummel mit eSpares: Kaffee Variationen aus aller Welt Weltweit ist Kaffee das am meisten konsumierte Heißgetränk mit täglich über 2 Milliarden Tassen Kaffee! Was ursprünglich als Kaffeebohne begann, di...
  • Auf Diät…Auf Diät… Mit diesen Tipps sparen Sie Geld im Haushalt Die ersten Monate eines neuen Jahres sind für viele Menschen der Startschuss, um mit alten Angewohnhe...
  • Die dunkle Wahrheit über Black FridayDie dunkle Wahrheit über Black Friday Wie viel weißt Du über Black Friday? Wie entstand der Tag überhaupt? In diesem Artikel tauchen wir in die Geschichte und die Wahrheit hinter den Bl...

Schreib einen Kommentar